Was Du bei Kreditverhandlungen mit Deiner Hausbank niemals sagen solltest

Und wieder ist es „5 vor 12“ für viele Soloselbständige und Unternehmer

Aufgrund der anhaltenden Coronakrise und den jetzt mit Datum vom 09.10.2020 erneut erlassenen, zum Teil gravierenden Einschränkungen im öffentlichen Leben, sind für viele Branchen weitere wirtschaftliche negative Folgen für Selbständige und Unternehmer im Herbst und Winter nicht auszuschließen bzw. zu erwarten.

Wenn Du als Unternehmer jetzt schlecht vorbereitet in ein dringend notwendiges Kreditgespräch mit Deiner Hausbank gehst, dann können sehr schnell die Kreditverhandlungen bereits im ersten Gespräch ohne Erfolg beendet sein. Wie Du dies vermeiden kannst, erfährst Du in diesem Blogartikel und in der hierzu auch aktuell veröffentlichen Podcastepisode

Bereits in meinem Blogartikel im August 2020 hatte ich auf eine im Herbst wieder zu erwartende anziehende wirtschaftliche Gefahr hingewiesen und gefragt, ob Du auch hierfür einen Plan C hast, um die Chance zu haben, Deine wirtschaftliche Existenz auch über den Herbst und Winter sichern zu können (was leider für einige Branchen immer schwieriger wird).

Um aber einen Plan C jetzt auch schnellstmöglich mit Hilfe Deiner Hausbank umsetzen zu können, brauchst Du ein schlüssiges Konzept, mit dem Du bei der Bank Überzeugungsarbeit leisten musst.

Um so wichtiger ist es, niemals unvorbereitet zu Deiner Hausbank zu gehen. Gerade in der jetzigen Phase prüft die Hausbank in dem Kreditgespräch um so mehr, ob Dein Konzept schlüssig ist und Aussicht hat, trotz der wirtschafltichen Einschnitte und Einbußen Deine Existenz auch langfristig sichern zu können.

Gute Gesprächsvorbereitung ist elementar

Deshalb musst Du auf die typischen Fragen, die der Banker stellt, gut vorbereitet sein und die richtigen und nicht die falschen Antworten geben können. Mit dem typischen Fragestellungen schätzt die Bank Deine kaufmännische Qualifikation ein, die in einem ausreichenden Maße gegeben sein muss. Denn sonst kann sehr schnell das Gespräch erfolglos beendet sein.

Die typischen 10 Fragen der Bank mit simulierten typischen Kundenantworrten (zusammengestellt auf einer Mind-Map) findest Du hier zum Download. Und natürlich auch wieder mit vielen Hinweisen, wie Du Dich auf solche Fragen gut vorbereiten kannst.

Du kommst dennoch mit der Hausbank nicht weiter?

Wenn Du aber bereits in der Vergangenheit oder in früheren Gesprächen die Erfahrung gemacht hast, mit Deiner Hausbank nicht weiterzukommen, und weitere Gespräche nicht zielführend sein dürften, dann gibt es für Dich vielleicht noch eine Alternative: nämlich die Möglicheit, Online-Schnellkredite für Dein Unternehmen zu beantragen, die Dir bei einer positiven Prüfung innerhalb von 14 Tagen zur Verfügung stehen könnten.

Allerdings gibt es auch hier wichtige Voraussetzungen, die für dieses standardisierte Finanzierungsprdoukt gegeben sein müssen (dahinter steht in der Regel ein KfW-Unternehmerkredit mit 90%iger Haftungsfreistellung für die Finanzierungsbank) . Eine der wichtigsten Voraussetzung für die mögliche Beantragung ist unter anderem, dass Du bis Ende 2019 eine zufriedenstellende Geschäftsentwicklung hattest und nicht bereits zu diesem Zeitpunkt in Schieflage geraten bist.

In meinem nächsten Blogartikel erfährst Du, welche Voraussetzungen grundsätzlich gegeben sein müssen und welche Unterlagen vorzulegen sind, damit Du für diesen Schnellkredit antragsberechtigt sein könntest. Eine Prüfung erfolgt in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

Das könnte dich auch interessieren:

  • Der Praxisleitfaden für gewerbliche Finanzierungen

    Der Praxisleitfaden für gewerbliche Finanzierungen -Blogartikel zu der Podcastepisode #015 Wo liegen die Bewertungs- und Zinsunterschiede bei den Banken, wenn du ein Mehrfamilienhaus mit Gewerbeanteil als Kapitalanleger erwirbst oder du eine reine Gewerbeimmobilie zur Vermietung oder Eigennutzung als Unternehmer kaufst. Was ist hier unbedingt zu......

Keine Kommentare

Kommentar schreiben